Gibt es rezeptfreie alternativen zu viagra?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gibt es rezeptfreie alternativen zu viagra?

      Gibt es rezeptfreie alternativen zu viagra?



      Viagra connect ist die einzige rezeptfreie Behandlung für erektile Dysfunktion, die ohne Rezept verfügbar ist.



      Aber alle anderen Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion können zuerst Online ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden, genauso wie viagra nur auf Rezept. Alle diese anderen Behandlungen sind nur verschreibungspflichtig, aber Sie brauchen kein physisches Rezept. Sie benötigen nur die richtige Bewertung von einem Arzt, die Sie Online erhalten können.

      Hier können Sie viagra Online bestellen rezeptfreiepotenzmittel.net

      Andere Pillen der erektilen Dysfunktion umfassen:



      Cialis und Cialis Daily-Wirkstoff, tadalafil

      Levitra-Wirkstoff, Vardenafil

      Spedra - der Wirkstoff, avanafil

      Ein anderes Medikament ohne Tabletten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ist Alprostadil . Es ist ein Vasodilatator, der die Blutgefäße erweitert und das Blut leichter in den Penis eindringen lässt. Es ist als penisinjektion ( Caverject ) oder Creme (Vitaros) erhältlich.



      Es gibt andere Behandlungen für erektile Dysfunktion, die keine verschreibungspflichtigen Medikamente enthalten , die zur Verbesserung der erektilen Dysfunktion beitragen können. Dazu gehören:



      Lebensstiländerung-Verbesserung der Ernährung, mehr Bewegung, Raucherentwöhnung

      Übungen-übungen für die Beckenbodenmuskulatur können die Muskeln um Ihren Penis stärken und Erektionen erleichtern

      Penis-Pump-Geräte können eine Alternative für Männer sein, die keine Medikamente einnehmen können. Penisringe sind ebenfalls verfügbar, aber es gibt weniger Beweise dafür, dass Sie effektiv bei erektiler Dysfunktion arbeiten


      Beratung und kognitive Verhaltenstherapie-Sie können bei ängstlichen oder emotionalen Problemen helfen, die Ihre erektile Dysfunktion verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt für weitere Informationen zu diesen